HERZLICH WILLKOMMEN

 

 

Ich freue mich sehr, dass Sie auf meine Homepage gefunden haben..

 

Nehmen Sie sich Zeit und bekommen Sie einen Einblick in meine Arbeit.

 

Ihre Med.Masseurin u.Heilmasseurin

Swidgard Kopschar

 

 

 

 

Angebote

Seit Jahren begleiten mich hervorragende Lehrer auf meinem Weg, durch stärkere Bewusstheit eine größere Lebensqualität zu erlangen. Dieses Geschenk möchte ich nun gerne an Sie weitergeben. Darum habe ich bisher folgende Ausbildungen absolviert:


 

  • Die manuellen Massagen:

 

* Klassische Massage (Teil- bzw. Ganzkörpermassage)

Das Ziel dieser Massage ist eine gesteigerte Durchblutung, Stoffwechselsteigerung, Sauerstoffanreicherung und die Lösung von Muskelverspannungen.*

*Lymphdrainage

Wirkt auf den gestauten Lymph- und Venenstrom. Durch sanfte, großflächige Streichungen werden die Lymphbahnen und Knoten geöffnet und Schlacken, Giftstoffe sowie gestautes Wasser kann abtransportiert werden. Zusätzlich wird das Immunsystem gestärkt und aktiv gegen Cellulite vorgebeugt.

*Marnitz-Therapie

ist eine Tiefenmassage, die gezielt auf z. B.Muskeln oder Bänder angewendet wird. Da Bereiche des Körpers ne
rvale Verbindungen zueinander haben können Symptome einer Erkrankung oder Verletzung an der entsprechenden Gegenzone „sichtbar“ (z. B. durch Rötung oder Schmerz) werden. Dadurch wird eine direkte, also im Bereich der Massage, und eine reflektorische Wirkung erreicht. Die Hauptindikationen für die Therapie sind Immobilisationen und Schmerzen bei chronischen und akuten Gelenkserkrankungen.

 

 

  • Die reflektorischen Massagen:

 

*Bindegewebs-Massage

durch eine gezielte Reizsetzung an der Haut kommt es zur allgemeinen Lockerung des Gewebes, zur verbesserten Durchblutung und ins besondere zur Versorgung/Stimulierung bestimmter Organe. (z.B. bei Atemwegserkrankungen sowie Darmerkrankungen,…)

 *Segment-Massage

durch gezielte Griffe in bestimmten Segmentabschnitten werden Impulse an das zugehörige Organ geschickt um Krankheiten wie zum Beispiel Obstipation (Verstopfung) entgegen zu wirken.

*Fußreflexzonen-Massage

Beruht der Vorstellung, dass der ganze Fuß dem menschlichen Körper entspricht und man somit jedes Organ und Körperteil über die Fuß-Zonen beruhigen oder aktivieren kann. (sehr gut z.B. bei Darmerkrankungen)

 

 

  • Die energetischen Massagen:

 

*Akupunkt-Meridian-Massage

Jeder Körper besteht aus Energiebahnen (=Meridianen), durch das Ziehen dieser Bahnen an der Hautoberfläche kann man einen Energieausgleich, eine Bereicherung oder eine Senkung von Energie erreichen.

*Ohrreflexzonenmassage

Über das Ohr, welches ebenso Reflexzonen aufweist kann man durch den Akupunktstab energetische Blockaden und Beschwerden am Körper über das Ohr lösen.

*Narbenentstörung & Narbenpflege

wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus, da eine Narbe das Einflussgebiet eines Meridians stören können. Oft sind es gerade die kleinen Narben, die bestimmte Beschwerden verursachen.

 

 

  •  Zusatzausbildungen:

 

*HotStone Therapie

Hotstone ist eine Mischung von Massage und Energiearbeit, die mit heißen Steinen zum Einsatz kommt. Diese Steine stammen meist aus Hawaii und nennt man Basaltsteine oder Vulkansteine. Die sind am besten geeignet, da sie die Wärme sehr lange Speichern. In Ostasien hat man schon in früher Zeit so 200 vor Christus mit heißen Steinen gearbeitet um Krankheiten zu bekämpfen oder zu Heilen. Meistens Schamanen und Heilpraktiker, wussten gut bescheid über die Wirkung dieser Steine und nutzen diese sehr gut. Heutzutage ist es eine sehr beliebte Anwendung um zu Entspannen und zu geniessen!

 Wirkungen der Massage:

  • Tiefenentspannung
  • Verminderung von Stress und Nervosität
  • Lösen von Verspannungen
  • Erhöhung der Mobilität des gesamten Bewegungsapparates
  • Stärkung der Gewebe und Gefäße durch Temperaturreize
  • Stimulation des Stoffwechsels – Abtransport von Schlackenstoffen
  • Vorsorge bei Erkältungskrankheiten
  • Förderung von Verdauung und Entgiftung
  • Lösen von Energieblockaden in den Meridianen
  • Wirksam bei Schlaflosigkeit, Frauenleiden und Kreislaufproblemen

 

*Kinesiology Taping:

ist eine spezielle Taping Methode aus Japan. Sie wurde vom Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase entwickelt und wird seit ca. 30 Jahren mit großem Erfolg angewendet.

Was bewirkt das Kinesio-Tape
Durch die Eigenschaften des Tapes und die Art der Aufbringung auf den Körper in unterschiedlichen Anlagetechniken wirkt es

  • Schmerzlindernd
  • Muskelentspannend oder –unterstützend
  • Abschwellend
  • Durchblutungs– und Stoffwechselfördernd
  • Reflektorisch über Dermatome und Meridiane und beeinflusst damit auch innere Organe, wie z.B. bei
  • Asthma, Menstruationsbeschwerden, …
  • Anwendungsgebiete und -beispiele
  •  Kinesio-Taping hat ein sehr breites
  • Wirkungsspektrum und kann bei vielen Schmerz– und Entzündungszuständen sowie auch bei Schwellungen, nach Operationen oder zur Narbenbehandlung eingesetzt werden.
  • Hier finden Sie einige Beispiele:
  • Carpaltunnelsyndrom
  • Handgelenkinstabilitäten
  • Prellungen
  • Tennis– oder Golferarm
  • Schulter-Arm Syndrom
  • Impingement-Syndrom, Frozen Shoulder
  • Muskelverletzungen
  • HWS-, BWS– und LWS-Syndrom
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Hexenschuß, Coxarthrose
  • Kniegelenksprobleme (Seitenbandverletzungen, Patellaspitzensyndrom, Gonarthrose,…)
  • Muskelverspannungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Kiefergelenksprobleme, Knirschen
  • Trigeminus Neuralgien
  • Asthma
  • Bei grippalen Infekten zum schnelleren Abklingen der Symptome wie Halsschmerzen,
  • Husten, Schnupfen,
  • Stirnhöhlenentzündungen,…
  • Bei Zahn– oder Kieferoperationen, bei welchen mit starken Schwellungen zu rechnen ist

 

 

Praxis: Lodengasse 43, G2 9020 Klagenfurt / Mobil: 0699/17144314 / E-Mail: swidgard.kopschar@aon.at